Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Mainz
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mainz mehr verpassen.

29.01.2020 – 10:06

Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Feuer in einem leerstehenden Parkhaus

Mainz-Hechtsheim (ots)

Dienstag, 29.01.2020, 17:20 Uhr

Mehrere Personen melden über Notruf ein Feuer in einem Parkhaus in der Generaloberst-Beck-Straße. Ein auf der Geschwister-Scholl-Straße gerade zu dem Zeitpunkt vorbeifahrender Straßenbahnfahrer berichtet sogar über einen lauten Knall aus diesem Bereich. Nach Aussagen mehrerer Zeugen brennt es dort lichterloh und die Flammen schlagen etwa fünf Meter hoch. Das Parkhaus wird schon längere Zeit nicht mehr genutzt und steht deshalb leer. Als Polizei und Feuerwehr eintreffen, kann eine brennende Holzpalette im mittleren Parkdeck festgestellt und gelöscht werden. Offensichtlich wird diese von Unbekannten angesteckt. Am Gebäude entsteht kein Schaden. In der Vergangenheit kam es schon mehrmals zu Bränden in dieser Art. Der Verkehr auf der Geschwister-Scholl-Straße wird durch das Feuer nicht beeinträchtigt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell