Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Radfahrerin stößt gegen geöffnete Autotür

Mainz-Mombach (ots) - Montag, 12.11.2018, 18:13 Uhr

Ein PKW-Fahrer stellt in der Turmstraße sein Fahrzeug ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand ab. In gleicher Richtung kommt eine 25-jährige Radfahrerin von hinten die Turmstraße in Richtung Dietzestraße gefahren. Als sie gerade an dem PKW vorbeifährt, öffnet der Fahrer die PKW-Tür, ohne sich vorher nach hinten umzuschauen. Die 25-Jährige versucht noch auszuweichen, stößt jedoch mit der Fahrertür zusammen. Dabei wird sie leicht verletzt.

Hinweis: Drehen Sie sich, vor dem Aussteigen aus dem Fahrzeug, grundsätzlich immer vorher um. Als Hilfe dabei dient die sogenannte "Dutch-Reach"-Methode, auch "Holländischer Griff" genannt. Dabei werden Autotüren immer mit der gegenüberliegenden, entfernteren Hand geöffnet. So dreht sich der Oberkörper automatisch mit. Ein Radfahrer gerät damit in den Blickwinkel und wird nicht übersehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: