Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 180215 - 174 Frankfurt-Bundesautobahn 661: Lastwagenbrand

Frankfurt (ots) - (ka) Am Mittwochabend brannte auf der A661 die Fahrerkabine eines Lastwagens. Fahrer und Beifahrer konnten sich glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der Lastwagen, der Getränkeleergut geladen hatte, war gegen 20.15 Uhr auf der A661 in Richtung Oberursel unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Bad Homburg und der Anschlussstelle Oberursel fing es plötzlich in der Fahrerkabine an zu qualmen. Der 43-jährige Fahrer und der 20-jährige Beifahrer retteten sich sofort nach draußen und organisierten an einer nahegelegenen Tankstelle Hilfe. Nach den Löscharbeiten durch die Feuerwehr wurde deutlich, dass die Fahrerkabine ausgebrannt war. Der Schaden wird auf etwa zehntausend Euro geschätzt. Die beiden Männer wurden durch den eingeatmeten Rauch leicht verletzt. Sie mussten aber nicht medizinisch behandelt werden.

Die Unfallstelle war für die Lösch- und Bergungsarbeiten für über zwei Stunden gesperrt. Der Lastwagen wurde für die Brandursachenermittlung sichergestellt. Ermittlungsergebnisse liegen aktuell nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: