Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mehrere Fälle von Körperverletzung

Mainz (ots) - Am Wochenende ist es zu mehreren Fällen von Körperverletzung gekommen.

Samstag, 11.08.2018, 00:20 Uhr: Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 55-Jährigen und zwei Jugendlichen in der Mittleren Bleiche, schubst einer den 55-Jährigen, sodass dieser das Gleichgewicht verliert und rückwärts mit dem Kopf auf dem Boden aufschlägt. Die beiden Jugendlichen verlassen die Örtlichkeit in Richtung Kaiserstraße. Der zweite Jugendliche hat nach Zeugenangaben lediglich versucht zu schlichten.

Samstag, 11.08.2018, 02:20 Uhr: Ein 18-Jähriger läuft mit seinem Freund am Rheinstrand entlang, als er von zwei unbekannten Personen angesprochen wird, ob er Drogen bräuchte. Als er verneint, schlägt ihm der unbekannte Täter unvermittelt mehrfach ins Gesicht und bricht ihm die Nase. Der unbekannte Täter und sein Begleiter fliehen in Richtung Rheinallee.

Samstag, 11.08.2018, 08:20 Uhr: Am Samstagmorgen ist es in der Bahnhofstraße zwischen zwei Personen zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Der 23-jährige Täter schlägt dem 18-Jährigen mit der Faust auf die Nase und tritt ihm anschließend die Beine weg. Dann flüchten der Täter und sein Begleiter. Eine Nahbereichsfahndung nach den beiden flüchtigen Personen verläuft negativ.

Personenbeschreibung des Täters: - helles Shirt - dunkler Teint - sein Begleiter trägt ein grünes Polo-Shirt

Sonntag, 12.08.2018, 02:00 Uhr: Am frühen Sonntagmorgen ist es in einer Diskothek in der Großen Bleiche zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 21-Jährigen und einem 28-Jährigen gekommen. Die beiden Personen geben unterschiedliche Informationen zum Verlauf. Beiden wird ein Platzverweis erteilt.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 1 unter der Rufnummer 06131/65-4110 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz1@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: