Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Die Fahrprüfung wäre nächste Woche gewesen...

Mainz (ots) - Ein 18-jähriger Mainzer fuhr am 28.09.2015 um 21:15 Uhr durch das Hechtsheimer Gewerbegebiet und traf im Bereich der Curiestraße auf eine Polizeistreife, die den Wagen anhielt und die beiden jungen männlichen Insassen kontrollierte - vermutlich um herauszufinden, was die beiden dort im Dunkeln wollten. Es stellte sich heraus, dass der 18-jährige Fahrer keinen Führerschein hatte, sein gleichaltriger Freund auf dem Beifahrersitz schon. Der 18-Jährige gab an, dass er für die Führerscheinprüfung üben wollte und dass seine Mutter ihm dafür das Auto überlassen hätte (wodurch sie sich strafbar gemacht hätte). Nach Rücksprache mit der Mutter erfuhren die Beamten, dass sie - im Gegenteil - den Schlüssel sogar vor ihrem Sohn versteckt hatte, damit er nicht fahren kann. Aber dieser hatte ihn dann doch gefunden und "zusätzliche Fahrstunden" genommen. Die Fahrprüfung wäre nächste Woche gewesen...

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: