Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Worms mehr verpassen.

24.01.2020 – 20:53

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Schwerer Verkehrsunfall an der Einmündung Gimbsheim auf die L 437 mit eingeklemmter Person

POL-PDWO: Schwerer Verkehrsunfall an der Einmündung Gimbsheim auf die L 437 mit eingeklemmter Person
  • Bild-Infos
  • Download

L437, Gimbsheim - Eich (ots)

Am Freitag den 24.01.2020 gegen 17:45 Uhr fuhr der Verkehrsunfallverursacher von Gimbsheim kommend auf die L437 ein, ohne die Vorfahrt des PKW-Fahrers zu beachten, der von Eich kommend die L437 befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Fahrer des Unfallverursachenden PKW`s im Fahrzeug an den Beinen eingeklemmt wurde und durch die Feuerwehr befreit werden musste.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Beide Fahrer wurden ins Klinikum Worms durch den Rettungsdienst verbracht.

Die L437 war zeitweise komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell