Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

13.03.2019 – 15:35

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Trier (ots)

Am Mittwoch, den 13.03.2019, wurde der Polizei Saarburg in Serrig ein Verkehrsunfall gemeldet, bei der die Unfallverursacherin mit ihrem Pkw frontal gegen eine Hauswand fuhr. Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme konnte bis dato die Unfallursache noch nicht abschließend geklärt werden. Die 31-jährige Luxemburgerin wurde durch den Notarzt des Air Rescue Hubschrauber aus Luxemburg medizinisch erstversorgt und anschließend leicht verletzt mittels Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Saarburg verbracht. Es entstand ein Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei in Saarburg 06581-9155-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg
Telefon: 06581/9155-0

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier