Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

27.12.2018 – 08:28

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Versuchter Wohnungseinbruchsdiebstahl

Lötzbeuren (ots)

Am Montag, 24.12.2018 in der Zeit von 17.00 Uhr bis 22.15 Uhr drangen bis jetzt noch unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Steinstraße in der Ortsgemeinde Lötzbeuren ein, nachdem sie die rückwärtige Terrassentür aufgehebelt hatten. Innerhalb des Gebäudes wurden in allen Räumen sämtliche Schubladen, Schränke und sonstigen Behältnisse durchsucht. Die Täter hatten auch teilweise schon Beutestücke zum Abtransport bereitgelegt, verließen das Tatobjekt jedoch aus bisher noch nicht festgestellten Gründen, ohne Diebesgut. Evtl. wurden die Täter bei der Tatausführung durch einen noch nicht bekannten Umstand gestört. Der entstandene Schaden dürfte nach dem derzeitigen Ermittlungsstand im Bereich eines unteren vierstelligen Eurobereiches liegen. Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Insbesondere wäre es für die Ermittlungen von Bedeutung, ob Zeugen Angaben zu verdächtigen Personen oder verdächtigen Fahrzeugen im Bereich der oben genannten Örtlichkeit machen können. Sachdienliche Hinweise können direkt an die Kriminalpolizei in Trier unter der Rufnummer 0651/97792262 oder an die Kripo in Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/568670 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden. Im Zusammenhang mit dem hier gemeldeten aktuellen Wohnungseinbruchsdiebstahl weist die Polizei nochmals auf die Möglichkeit einer für die Bürger kostenlosen Einbruchsberatung hin. Hier werden mögliche Schwachstellen von fachkundigen Beamten analysiert und Verbesserungstipps gegeben. Für diesen Service der Polizei steht den Bürgern das Beratungszentrum des Polizeipräsidium Trier unter der Telefonnummer 0651/20157566 zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Idar-Oberstein
Hauptstraße 338
55743 Idar-Oberstein
Telefon 06781/56867-0
Telefax 06781/56867-209
kiidar-oberstein@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Trier