Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

05.12.2018 – 09:35

Polizeidirektion Trier

POL-PDTR: Verkehrsunfall mit verletztem Rollerfahrer

Saarburg (ots)

Am Dienstag, den 04.12.2018, ereignete sich gegen 19.30 Uhr in der Brückenstraße in Höhe der Polizeiinspektion Saarburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Rollerfahrer schwer verletzt wurde.

Nach bisherigem Ermittlungsstand fuhr ein 31-Jähriger Fahrer eines PKW aus einer Grundstückausfahrt in den fließenden Verkehr ein. Hierbei übersah er einen von links kommenden 55-Jährigen Rollerfahrer und kollidierte mit der Fahrzeugfront mit dessen rechter Fahrzeugseite, wodurch der Rollerfahrer zu Sturz kam. Durch herbeigeeilte Passanten wurden die Beamten der Polizeiinspektion auf den Verkehrsunfall aufmerksam gemacht. Diese begaben sich fußläufig zur Unfallstelle. Der 55-Jährige Rollerfahrer wurde nach Erstversorgung durch den Notarzt mit schweren Beinverletzungen mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Saarburg eingeliefert.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Saarburg unter der Telefonnummer 06581-91550 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Saarburg
Tel.: 06581-9155-0
pisaarburg@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Trier
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung