Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

27.04.2019 – 06:47

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: ausgesprochenes Hausverbot führt zum Auffinden von Betäubungsmitteln

Gerolstein (ots)

Am 26.04.2019 gegen 18:45 Uhr meldete sich das Krankenhaus in Gerolstein auf der Polizeiinspektion Daun und teilte mit, dass ein entlassener Patient, trotz Aufforderung das Krankenhaus nicht verlassen wolle.

Durch die Polizeibeamten wurde der 28-jährige Verantwortliche aus der VG Daun vor Ort angetroffen. Im Rahmen des Aussprechens des Hausverbots und des Platzverweises wurde der Verantwortliche durchsucht.

Hierbei wurden bei dem Verantwortlichen illegale Betäubungsmittel in geringer Menge aufgefunden und sichergestellt.

Gegen diesen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

-------------------------------------------------------------
Polizeiinspektion Daun
Sven Lehrke, PHK
Mainzer Straße 19
54550 Daun
Tel.: 06592/96260
Fax: 06592/962650
pidaun@polizei.rlp.de

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/


Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich