Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

29.11.2018 – 10:14

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Windschutzscheibe beschädigt

Bückeburg (ots)

(ma)

Die Frontscheibe des Pkw einer 20jährigen Bückeburgerin musste einiges aushalten, als sie gestern gg. 13.25 Uhr die Bundesstraße 65 in Richtung Minden befuhr.

Ein vor ihr fahrender Lkw mit einer Ladung Kieselsteine war entweder überladen oder die Ladungssicherung war nicht korrekt.

Die Kieselsteine fielen jedenfalls vom Lkw direkt auf die Frontscheibe des Pkw, die dadurch beschädigt wurde.

Der Fahrer des Lkw bemerkte nicht das Herunterfallen der Ladung und fuhr weiter.

Der Polizei Bückeburg ist das amtliche Kennzeichen des Lkw bekannt, welches für ein Bauunternehmen ausgegeben ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bückeburg
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg
Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg