Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

24.01.2019 – 12:39

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Schwerer Verkehrsunfall Zell-Barl

POL-PDWIL: Schwerer Verkehrsunfall Zell-Barl
  • Bild-Infos
  • Download

Zell (Mosel) (ots)

Am 24.01.2019 gegen 09:00 Uhr ereignete sich auf der "alten Barlauffahrt" in Zell (Mosel) ein schwerer Verkehrsunfall. Der 35 jährige Verkehrsunfallverursacher kam aus ungeklärten Gründen mit seinem BMW 320i, auf gerader Strecke, über die Mittellinie und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Ford Transit. Dabei wurden sowohl der Fahrer des BMW, als auch der 26 jährige Fahrer des Ford leicht verletzt. Die 87 jährige Beifahrerin des Ford erlitt eine schwere Verletzung durch Rippenbrüche. Beide PKW kamen auf der Fahrbahn zum Erliegen und es liefen eine große Menge an Betriebsstoffen aus, sodass die Fahrbahn für über eine Stunde komplett gesperrt werden musste. Vor Ort waren drei Rettungswagen, drei Notärzte, vier Fahrzeuge der Feuerwehr Zell, die Straßenmeisterei Alf sowie die Polizei Zell.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zell
Telefon: 06542/98670
www.polizei.rlp.de/
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell