Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

24.12.2018 – 08:54

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: mehrere Trunkenheiten im Verkehr

Hasborn, Wittlich (ots)

   PRESSEDIENST 
------------------------------------------------------------ 
POLIZEIINSPEKTION WITTLICH 
------------------------------------------------------------ 
Wittlich, 24. Dezember 2018 
------------------------------------------------------------ 

Dienstgebiet der Polizeiinspektion Wittlich - mehrere Trunkenheiten im Verkehr

In den vergangenen Tagen führten Beamte der Polizeiinspektion Wittlich mehrere zunächst verdachtsunabhängige Kontrollen im gesamten Dienstgebiet durch.

Hierbei wurden mehrere Fahrzeugführer kontrolliert, bei welchen im Rahmen der Kontrolle deutliche Anzeichen auf Alkoholkonsum festgestellt wurden.

Fall 1: Wittlich, Stadtgebiet 22.12.2018, 20:40 Uhr Hier fiel den Beamten eine 58-jährige Fahrzeugführerin aus der Stadt Wittlich auf, bei welcher eine Alkoholkonzentration von 2,65 Promille festgestellt wurde.

Fall 2: Wittlich, Stadtgebiet 23.12.2018, 00:30 Uhr Hier fiel den Beamten ein 38-jähriger Fahrzeugführer aus der Stadt Wittlich auf, bei welchem deutliche Anzeichen für eine starke Alkoholisierung vorhanden waren. Einen Atemalkoholtest konnte der Fahrzeugführer aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr durchführen.

Fall 3: Hasborn, Hauptstraße 22.1.2018, 06:13 Uhr Hier fiel den Beamten ein 37-jähriger Fahrzeugführer aus dem Bereich der VG Wittlich-Land auf, bei welchem eine Alkoholkonzentration von 1,08 Promille festgestellt wurde.

Gegen die Fahrzeugführer wurden jeweils Ermittlungsverfahren eingeleitet und deren Führerscheine wurden sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

------------------------------------------------------------
Polizeiinspektion Wittlich
Sven Lehrke, PHK
Schloßstraße 28
54516 Wittlich
Tel.: 06571/926130
Fax: 06571/926150
piwittlich@polizei.rlp.de


Folgen Sie uns auf Twitter https://twitter.com/PolizeiWittlich

Folgen Sie uns auf Instagram
https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/
Folgen Sie uns auf Facebook
https://www.facebook.com/PolizeiRheinlandPfalz/

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Wittlich