PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

15.10.2021 – 11:35

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Pedelec-Fahrerin verletzt

Ludwigshafen (ots)

Bei einem Unfall ist am Donnerstagabend, 14. Oktober, gegen 18.15 Uhr eine Pedelec-Fahrerin verletzt worden. Die 31-Jährige war auf der Schützenstraße unterwegs, als ein Autofahrer die Tür seines geparkten Fahrzeugs öffnete. Die Pedelec-Fahrerin stieß gegen die Tür und stürzte. Dabei wurde sie leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Pedelec entstand ein Schaden in Höhe von rund 100 Euro.

Wir appellieren an alle Autofahrenden: Unachtsames Öffnen der Fahrzeugtür kann verheerende Folgen haben. "Dooring" heißt das Phänomen, bei dem meist Rad- oder E-Scooterfahrende betroffen sind. Ein einfacher Griff hilft Autofahrenden, das Risiko zu minimieren. Beim sogenannten "Holländischen Griff" werden Fahrer- oder Beifahrertür jeweils mit der Hand geöffnet, die der entsprechenden Tür abgewandt ist. Dabei wird automatisch die Schulter zur Fahrbahn bzw. Gehweg gedreht und von hinten kommende Fahrzeuge oder Fußgänger werden so besser gesehen. In den Niederlanden gehört diese Praxis schon lange zur Fahrschulausbildung, daher der Name des ebenso einfachen wie sinnvollen Griffs. Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz hat hierzu einen Präventionsclip erstellt, der unter folgendem Link abrufbar ist: https://s.rlp.de/IpToJ

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Désirée Thorn
Telefon: 0621-963-1500
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ludwigshafen
Weitere Storys aus Ludwigshafen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz