PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

01.11.2020 – 09:47

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Ludwigshafen - Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Ludwigshafen (ots)

In der Samstagnacht des 31.10.2020 kam es gegen 23:30 Uhr zunächst zu einer Sachbeschädigung im Hauptbahnhof Ludwigshafen. Hier hat ein 25 - Jähriger aus Ludwigshafen eine Glasscheibe mit einem Stein eingeworfen. Als die Polizeibeamten die Identität des Mannes feststellen wollten, verhielt sich dieser äußerst aggressiv und nahm eine Kampfhaltung ein. Nachdem dem Mann der Einsatz des Tasers angedroht wurde, konnte er durch die Polizisten zu Boden gebracht werden. Der Fesselung versuchte er sich durch Winden und Sperren der Arme zu entziehen. Nach einer weiteren Androhung des Tasers konnte der Mann schlussendlich an Armen und Beinen gefesselt werden. Da er sich auch weiterhin aggressiv und sprunghaft verhielt, wurde er über Nacht in Gewahrsam genommen. Der 25 - Jährige war alkoholisiert und hatte 1,05 Promille. Zudem wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Weiterhin zog er sich bei der Widerstandshandlung eine Beule an der Stirn zu. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz