Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-ME: Einbrecher-Trio in Ratingen: Polizei fahndete mit Hubschrauber und bittet um Zeugenhinweise - Ratingen - 1905120

Mettmann (ots) - Am Montag (20. Mai 2019) sind zwei Frauen und ein Mann in ein Einfamilienhaus an der ...

POL-HH: 190516-4. Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbildern nach Raub in Hamburg-Eppendorf (siehe auch Pressemitteilung 190307-4.)

Hamburg (ots) - Tatzeit: 06.03.2019, 21:50 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Hegestraße Nach einem Raub ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

22.01.2019 – 09:56

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Überfall auf Schreibwarengeschäft

Ludwigshafen (ots)

Zwei Unbekannte betraten am Montag (21.01.2019), gegen 17.12 Uhr, ein Schreibwarengeschäft in der Carl-Clemm-Straße-Straße und forderten unter Vorhalt einer Pistole Geld von einer Angestellten. Aus noch ungeklärten Gründen entwickelte sich ein Gerangel zwischen der 66-jährigen Verkäuferin und den Tätern. Hierbei erlitt die Angestellte eine Prellung im Gesicht. Die beiden Täter flüchteten anschließend ohne Beute. Beide Täter waren männlich, dunkel gekleidet und zwischen 1,70 m und 1,75 m groß. Das Alter wurde zwischen 15 und 17 Jahren geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Jan Liebel
Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz