Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

21.07.2016 – 15:39

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Unfallflucht in der Maximilianstraße

Ludwigshafen (ots)

Am 18.07.2016, gegen 23.00 Uhr, parkte eine Frau ihr Auto (Seat Leon) in der Maximilianstraße. Als sie am 20.07.2016, gegen 05.00 Uhr, wieder zu ihrem Auto kam, musste sie feststellen, dass ein anderes unbekanntes Fahrzeug gegen ihr Auto gefahren ist und die hintere Beleuchtung zerstört hatte. Bei dem unbekannten Fahrzeug, durch das das Auto beschädigt wurde, könnte es sich aufgrund des Schadens durchaus auch um ein Lastkraftwagen oder ein Auslieferungsfahrzeug gehandelt haben. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz