Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

22.01.2019 – 23:04

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Raubüberfall mit Messer in Deidesheim

Deidesheim (ots)

Am Dienstag, den 22.01.2019, kam es gegen 19 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Appengasse in Deidesheim zu einem Raubüberfall. Hier betrat eine vermummte, männliche Person den Markt und forderte unter Vorhalt eines Messers von der Kassiererin die Tageseinnahmen. Im Anschluss flüchtete der Täter mit dem geraubten Bargeld in Richtung Ruppertsberg. Hierbei verlor er noch einige Geldscheine, welche durch die Polizei sichergestellt werden konnten. Der Täter konnte bisher nicht ermittelt werden. Bei der Tat wurden keine Personen verletzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Haßloch unter der Telefonnummer 06324/933-0 oder der E-Mail-Adresse pihassloch@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Haßloch

Telefon: 06324/933-0
E-Mail: pihassloch@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße