Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

09.07.2020 – 09:02

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Einbrüche in der Urlaubszeit verhindern

Landau (ots)

Gerade in der Urlaubszeit, wenn viele Hauseigentümer verreist sind, nutzen Einbrecher die Abwesenheit der Bewohner, um in Häuser einzusteigen. Daher achten Sie stets darauf, Tätern keine Hinweise auf das verlassene Heim zu geben. Zu Beginn der Ferienzeit verzeichnete die Kriminalinspektion Landau Einbrüche in Wohnhäuser, deren Besitzer sich mit einem Wohnmobil auf die Reise gemacht hatten. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die Täter ihre Opfer dabei beobachten konnten, wie das Wohnmobil für die Reise vorbereitet wurde. Die Polizei empfiehlt, Reisevorbereitungen nach Möglichkeit diskret durchzuführen und Posts aus dem Urlaub in sozialen Medien, die Rückschluss auf eine urlaubsbedingte Abwesenheit zulassen, zu vermeiden.

Bitte beachten Sie auch:

- Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren!
- Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen!
Einbrecher kennen jedes Versteck.
- Programmieren Sie wenn möglich Ihre Rollladensteuerung so ein, dass
die Rollläden nachts verschlossen und tagsüber geöffnet sind. Sollten
Sie keine elektrischen Rollläden haben, bitten Sie einen Nachbarn
dies zu übernehmen!
- Bitten Sie einen Nachbarn ihren Briefkasten regelmäßig zu leeren!
- Verstauen Sie Gartenmöbel und andere Gegenstände, die als
Einstiegshilfen genutzt werden können! 

Die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt geben Tipps zum Schutz vor Einbrechern: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/29763/4632816

Mehr Tipps zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie auf der Internetseite www.k-einbruch.de oder persönlich bei der Zentralen Präventionsstelle des Polizeipräsidium Rheinpfalz, Bismarckstraße 116, 67059 Ludwigshafen, Tel.: 0621 963 -1151, E-Mail: beratungszentrum.rheinpfalz@polizei.rlp.de .

Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen können Sie jederzeit der Polizei Landau unter 06341/2870 mitteilen. In Notfällen wenden Sie sich an den Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Kriminalinspektion Landau
Neis
Telefon: 06341-287-305
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau