Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

24.02.2019 – 09:36

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Verkehrsunfallflucht

Eußerthal, 23.02.2019 13.30 Uhr (ots)

Am Mittag des 23.02.2019 gegen 13.30 Uhr war eine 44-jährige Frau auf ihrem Pferd in Eußerthal unterwegs. Auf Höhe des Vogelstocker Hofes kam plötzlich ein Mountainbiker mit überhöhter Geschwindigkeit angefahren. Um eine Kollision mit dem Pferd zu vermeiden, vollzog der Biker eine Vollbremsung. Vor Schreck bäumte sich das Pferd auf und warf seine Reiterin ab. Hierbei erlitt die Frau leichte Verletzungen im Schulterbereich. Ohne der gestürzten Reiterin zu helfen, oder sich um den Unfall zu kümmern entfernte sich der Biker unmittelbar von der Unfallstelle. Im Anschluss an die Verkehrsunfallaufnahme konnte die Reiterin mit ihrem Pferd eigenständig nach Hause gehen.

Hinweise erbittet die Polizei Annweiler unter der Telefonnummer 06346-96460 oder per E-Mail an pwannweiler@polizei.rlp.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell