Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

30.11.2018 – 17:24

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln I.

Berg/Pfalz (ots)

Am Donnerstagnachmittag wurde ein 23 Jähriger Franzose kontrolliert. Bei der Verkehrskontrolle konnte festgestellt werden, dass der Mann seinen Pkw unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Aus diesem Grund wurde ihm auf der Polizeidienststelle eine Blutprobe entnommen. Neben der Einleitung eines Strafverfahrens wurde der Führerschein des Franzosen sichergestellt.

Hinweise und Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wörth
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell