Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

15.10.2018 – 13:58

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Großfischlingen - Wer trinkt, verwandelt sich

  • Bild-Infos
  • Download

Großfischlingen (ots)

Alkoholkonsum kann verheerende Folgen haben. Studien haben bewiesen, dass Alkohol die Psyche und die Persönlichkeit negativ verändern kann. Das bemerkte am Samstagabend der Betreiber eines Lokals in Großfischlingen, als eine siebenköpfige Personengruppe in der Gaststätte zum Essen erschien. Mit zunehmendem Genuss des Pfälzer Weins wurde die Gruppe immer lauter und auffälliger und musste zwischendurch mehrmals zur Ruhe aufgefordert werden, weil sich weitere Gäste über deren Verhalten beschwerten. Da man im Laufe des späteren Abends keine Ruhe mehr herstellen konnte, wurde keinen Alkohol mehr ausgeschenkt, weshalb einer der Gruppe renitent wurde und die Bedienung aufs Übelste beleidigte. Die Rechnung wurde zwar bezahlt, dennoch zeigte man der Bedienung beim Verlassen der Gaststätte den Mittelfinger und sprach weitere Beleidigungen unterhalb der Gürtellinie aus. Die polizeilichen Ermittlungen ergaben, dass es sich bei der Personengruppe um Gäste aus dem badischen Raum handelte, die in einer nahegelegenen Ferienpension untergebracht waren. So konnten die Beschuldigten ausfindig gemacht werden. Gegen sie wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung