Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

16.03.2017 – 15:27

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Radfahrer schwer verletzt:

Oberotterbach (ots)

Ein 67 Jahre alter Radfahrer befuhr am 15.3.17, gg. 13.00 Uhr, verbotswidrig die "alte Weinstraße", welche durch Zeichen 250 und Zusatz "nur für Anlieger" für ihn gesperrt war. Auf der starken Gefällstrecke verlor er hierbei im Bereich einer Bremsschwelle die Gewalt über sein Rad und stürzte. Dadurch zog er sich Verletzungen - Rippenbrüche, Verletzungen im Gesicht, Oberkörper und Beinen - zu. Er wurde durch DRK in ein Krankenhaus verbracht, wo er auch stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr besteht nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 400.- EUR an seinem Rad. Fremdschaden entstand nicht. Der Radfahrer hatte keinen Helm getragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau