PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

29.07.2021 – 15:36

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Unter Drogen gefahren - und Drogen in der Tasche

Kaiserslautern (ots)

Gleich zwei Anzeigen hat sich ein junger Mann aus dem Stadtgebiet in der Nacht zu Donnerstag eingehandelt - eine wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und eine zweite wegen Drogenbesitzes.

Der 21-Jährige war gegen 0.20 Uhr auf dem Einsiedlerhof mit einem E-Scooter aufgefallen und wurde einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizeibeamten bei dem Rollerfahrer drogentypische Auffälligkeiten fest.

Der junge Mann wurde zur nächsten Dienststelle gebracht, wo ein Schnelltest den Verdacht bestätigte: Er hatte Rauschmittel "intus". Daraufhin wurde sein Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe veranlasst, um die genauen Wirkstoffe und die Konzentration im Blut zu bestimmen.

Doch damit nicht genug: Bei der obligatorischen Durchsuchung seiner Sachen kam in einer Jackentasche des 21-Jährigen noch ein Päckchen zum Vorschein, bei dessen Inhalt es sich um Betäubungsmittel handeln dürfte. Die Substanz wurde ebenfalls sichergestellt. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Storys aus Kaiserslautern