Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Paketband bringt Radlerin zu Fall

Kaiserslautern (ots)

Ein über den Weg gespanntes Paketband hat eine Radfahrerin in Kaiserslautern stürzen lassen. Die 25-jährige Frau war am Abend auf einem Verbindungsweg in der Merseburger Straße unterwegs, als sie mit ihrem Fahrrad durch das quergespannte Paketband fuhr. Hierbei erschrak die Radlerin derart, dass sie mit dem Rad stürzte. Die Funkstreife konnte Bandreste an einer Laterne feststellen. Die 25-Jährige zog sich bei dem Sturz keine Verletzungen zu und auch das Rad wurde nicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
  • 25.05.2022 – 11:21

    CasinoAlpha Irland wurde eröffnet; Unternehmen erweitert die Marktliste

    London (ots/PRNewswire) - Casino Alpha Ireland ist jetzt für die Öffentlichkeit geöffnet und ermöglicht irischen Online-Spielern die Nutzung ihrer Dienste. Ihre kostenlose Datenbank enthält Online-Casinobetreiber und auf Irland zugeschnittene Angebote. Eingehende Betrachtung des Produkts Die Grundlage von CasinoAlpha ist eine Auswahl von Online-Casinos, die von ...

  • 25.05.2022 – 11:18

    TÜV-Verband: Bei Schulranzen und -rucksäcken auf Ergonomie und gute Sichtbarkeit achten

    Berlin (ots) - +++ Geeignete Tragesysteme entlasten Muskeln und Gelenke der Kinder +++ Reflektierende Flächen erhöhen Sicherheit im Straßenverkehr +++ TÜV-Verband gibt Hinweise zum Kauf von Ranzen und Schulrucksäcken +++ Nur noch wenige Monate bis zur Einschulung: Höchste Zeit für Eltern, nach einem geeigneten Schulranzen oder -rucksack zu suchen. "Schulranzen ...

  • 25.05.2022 – 11:10

    Privathaftpflicht für Geflüchtete: Oft zahlt der Staat

    Wiesbaden (ots) - Neues Land, anderes Rechtssystem: Viele ukrainische Geflüchtete wissen nicht, dass sie in Deutschland unbegrenzt haften, wenn sie anderen einen Schaden zufügen. Auch für sie ist die Privathaftpflicht eine der wichtigsten Versicherungen. Wer Sozialhilfe bezieht, kann beim Jobcenter einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen. Ab dem 1. Juni können Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland Hartz ...

Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Storys aus Kaiserslautern
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
  • 26.02.2021 – 14:52

    POL-PPWP: Auto mutwillig beschädigt

    Kaiserslautern (ots) - Einen Schaden von mehreren tausend Euro haben unbekannte Täter in der Blücherstraße angerichtet. Sie beschädigten mutwillig ein geparktes Auto. Dem Fahrzeugbesitzer parkte den schwarzen Mini Cooper One am Donnerstagnachmittag zwischen 14:05 und 15:05 Uhr in Höhe des Anwesens Nummer 11. Als er zu seinem Wagen zurückkehrte, fiel ihm auf, dass seine Motorhaube an mehreren Stellen eingedellt ...

  • 26.02.2021 – 14:36

    POL-PPWP: Rollerfahrer missachtet Ampel

    Kaiserslautern (ots) - Weil er die Verkehrsregeln nicht beachtete, hat ein Mann am Donnerstagnachmittag in der Mühlstraße einen Unfall gebaut. Der 28-Jährige wurde dabei verletzt. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der Mann mit einem E-Scooter auf der Lauterstraße Richtung Berliner Straße unterwegs, als er kurz vor 16 Uhr die rot anzeigende Ampel an der Mühlstraße missachtete. Er prallte gegen einen Pkw, der ...

  • 26.02.2021 – 14:13

    POL-PPWP: Diebe nutzen geklaute Karte für Abbuchungen

    Weilerbach/Rodenbach (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Taschendiebe am Donnerstagnachmittag in Weilerbach zugeschlagen. Zwischen 14.15 und 15 Uhr schnappten sich die Unbekannten die Geldbörse einer 77-jährigen Frau aus dem Landkreis, während die Seniorin in der Europastraße einkaufte. Die Dame hatte nach eigenen Angaben hintereinander zwei Supermärkte besucht - im ersten hatte sie den Geldbeutel beim Bezahlen noch, im ...