PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

21.01.2021 – 11:50

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Hiltergruß skandiert - Polizei nimmt 45-Jährigen vorübergehend fest

Kaiserslautern (ots)

Die Polizei hat am Mittwoch einen 45-Jährigen vorübergehend festgenommen. Der Mann skandierte im Stadtgebiet den Hitlergruß.

Der 45-Jährige war zur Mittagszeit in der Königstraße aufgefallen. In einem Supermarkt skandierte er den Hitlergruß. Als der Filialleiter den Mann an die frische Luft setze, verletzte der Verdächtige den Zeugen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den 45-Jährigen ein. Am späten Nachmittag suchte er dann von sich aus die Polizeidienststelle in der Gaustraße auf. Im Eingangsbereich skandierte der Mann erneut den Hitlergruß. Auch nachdem ihm die Festnahme angedroht wurde, wiederholte der 45-Jährige sein Verhalten. Er wurde festgenommen. Eine Richterin ordnete die Ingewahrsamnahme zur Verhinderung weiterer Straftaten an. Die Nacht verbrachte der Mann im Polizeigewahrsam. Die Beamten leitete ein weiteres Strafverfahren ein. |erf

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1082 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell