Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

23.05.2019 – 15:02

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Warnmeldung: Holzpfähle mit ätzender Substanz gestohlen

Schneckenhausen (ots)

Ein Landwirt aus Schneckenhausen erstattete am Donnerstagmittag Anzeige bei der Polizei, weil ihm zwei Holzpfähle seiner Pferdekoppel gestohlen wurden. Die beiden circa 170 cm langen Pfeiler sind im unteren Bereich mit einer ätzenden Substanz getränkt, welche bei Hautkontakt zu erheblichen Verätzungen führen kann. Für den Erwerb und Umgang mit diesen Pfählen ist eine spezielle Sachkundeprüfung erforderlich. Beide Holzpfosten standen an einer Koppel im Bereich "Grafenthaler Gewanne". (L382 von Otterberg Richtung Schneckenhausen; nach Grillhütte rechtsseitig der Straße am Ende des Waldstücks).

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Diebstahl geben können, sich unter der Telefonnummer 0631/369 2150 zu melden. Außerdem wird dringend davon abgeraten die Pfähle zu berühren. Dies gilt auch für die Diebe! |slc

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell