Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mehr Sicherheit für Kinder ABC-Schützen erhalten zum Schulanfang Kinderschutzpass

Polizeistoffbär mit Kinderschutzpass

Kaiserslautern (ots) - Rechtzeitig zum Start ins neue Schuljahr erhalten - wie in den vergangenen Jahren auch - die Schulanfänger in den Grund- und Förderschulen Kaiserslauterns einen Kinderschutzpass, der ihnen mehr Sicherheit auf dem Schulweg geben soll.

Der Kinderschutzpass, der von einem örtlichen Finanzinstitut gesponsert und an alle ABC-Schützen (mehr als 750 Schülerinnen und Schüler) verteilt wird, hat sich bewährt und verspricht in einem Notfall schnelle Hilfe für die Erstklässler. Aufgrund der im Pass eingetragenen Informationen können Polizei und Rettungsdienste ohne Zeitverlust handeln und im Notfall die Sorgeberechtigten der Kinder sowie die Schule benachrichtigen.

In einer kleinen Feierstunde mit einem kleinen Rahmenprogramm wurde der Kinderschutzpass am Dienstagmorgen um zehn Uhr in der Turnhalle der Grundschule auf dem Betzenberg den Schulanfängern zweier Grundschulkassen und ihren Eltern vorgestellt.

Danach soll der Ausweis in der mitgeführten Schultasche immer griffbereit sein und der dazugehörende Anhänger mit der Aufschrift "Kinderschutzpass" sichtbar am Schulranzen befestigt sein.

Die Leiterin der Grundschule Betzenberg, Julia Coressel, begrüßte die Aktion und unterstrich die Wichtigkeit dieser "Sicherheitsmaßnahme". Vertreter des Polizeipräsidiums Westpfalz, darunter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jugendverkehrsschule, Vertreter der Stadtverwaltung und des Finanzinstituts fanden sich zur offiziellen Übergabe in der Schule ein, befürworten und unterstützen diese Initiative, die mehr Sicherheit für Schulkinder verspricht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: