Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Auffahrunfall: Hoher Sachschaden

Kaiserslautern (ots) - Zu einem Auffahrunfall ist es am späten Montagabend in der Abfahrt der Bundesstraße 270 am Opelkreisel gekommen.

Ein 29-Jähriger war mit seinem Pkw einem vorausfahrenden Wagen aufgefahren. Er habe nicht damit gerechnet, dass das vorausfahrende Auto an der Gelb zeigenden Ampel noch anhält, so der 29-Jährige. Ungebremst krachte er mit seinem Wagen auf den haltenden BMW, dessen Fahrer bei dem Zusammenstoß leicht verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt. Der 29-Jährige blieb unverletzt. Weil an beiden Autos hoher Schaden entstand, wurden die nicht mehr fahrbereiten Wagen abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Räumung der Unfallstelle war die Abfahrt der Bundesstraße in Richtung Opelkreisel gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: