Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Automarder nutzen Fernbedienung für Fahrraddiebstahl

Otterberg (Kreis Kaiserslautern) (ots) - Dass man die Fernbedienung für sein elektrisches Garagentor besser nicht im Auto liegen lassen sollte, hat sich bei einem Fall in Otterberg bestätigt. Hier wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag, zwischen 19.45 und 6.50 Uhr, in der Ahornallee zuerst ein Auto und anschließend die Garage zur Zielscheibe von Dieben.

Nachdem die Täter zunächst den BMW auf Steinen aufgebockt und alle vier Reifen abmontiert hatten, drangen sie auch in das Wageninnere ein und öffneten dann - mit der dort gefundenen Fernbedienung - das Garagentor. Aus der Garage stahlen sie schließlich auch noch ein dort abgestelltes Fahrrad. Es handelt sich um ein schwarzes Mountainbike der Marke Cannondale. Der Gesamtschaden wird auf 7.500 Euro geschätzt.

Möglicherweise besteht ein Zusammenhang zu einem Kennzeichendiebstahl in derselben Nacht in der gleichen Straße. Hinweise auf mögliche Täter bitte an die Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern unter der Telefonnummer 06 31 / 3 69 - 21 50.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: