Polizeidirektion Kaiserslautern

POL-PDKL: Zeugen gesucht

Landstuhl (ots) - Bereits am 08.September wurde bei einer Verkehrskontrolle in der Torfstraße festgestellt, dass ein 89-jähriger Mercedes Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, da ihm diese gerichtlich entzogen wurde. Im Rahmen der weiteren polizeilichen Ermittlungen ergaben sich nun Hinweise auf mehrere begangene Straßenverkehrsgefährdungen. In diesem Zusammenhang werden folgende Fahrer gesucht, welche vermutlich gefährdet wurden

   - VW Passat, dunkel-blau oder dunkel-grau, BJ: ca. 2000, Ort:  
     Berliner Straße
   - Motorradfahrer, Zweiergruppe, Ort: L470, Bereich Radarstation
   - Opel Astra OPC, auffälliges rot, BJ: 2009-2015, Ort: L470, 
     Bereich  Radarstation 

Hinweise an die Polizei Landstuhl unter 06371-92290 oder pilandstuhl@polizei.rlp.de

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080
www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Kaiserslautern

Das könnte Sie auch interessieren: