PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

06.03.2020 – 09:08

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Verkehrsunfall in Trunkenheit

Zweibrücken (ots)

Erheblich unter Alkoholeinfluss dürfte ein 49-jähriger Pkw-Fahrer gestanden haben, der am 05.03.2020 gegen 13:25 Uhr einen Unfall in der Hofenfelsstraße verursacht hatte. Der Mann aus der Verbandsgemeinde Oberes Glantal, der die Hofenfelsstraße aus Richtung Niederauerbach kommend befahren hatte, bog zur Unfallzeit bei Grünlicht nach links in die Saarlandstraße ab und verkannte dabei, dass auch der Gegenverkehr Grünlicht hatte und er bei seinem Abbiegevorgang einer entgegenkommenden geradeausfahrenden 42-jährigen Pkw-Fahrerin aus Zweibrücken Vorrang zu gewähren hätte. Es kam zu einem massiven Zusammenstoß, durch den die 42-Jährige verletzt wurde (Kopfschmerzen, Schwindel). Sie musste mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert werden. Ihre ebenfalls im Pkw befindlichen 15 und 16 Jahre alten Kinder blieben bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Der 49-jährige Unfallverursacher stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein zum Zwecke der gerichtlichen Einziehung sichergestellt werden musste. Der Gesamtsachschaden an den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 13.000 EUR. Sie mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens