Das könnte Sie auch interessieren:

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

POL-BO: Bochum/Wattenscheid / Dieser Mann überfiel eine knapp 100-jährige Seniorin!

Bochum (ots) - Wie bereits berichtet, kam es am 14. Februar 2019 (Donnerstag) in Wattenscheid zu einem feigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Pirmasens

11.03.2019 – 13:29

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Mehrere Verkehrsunfälle nach Graupel-Niederschlag

Pirmasens (ots)

Ein heftiger Graupel- und Schneeniederschlag am Montagmorgen zwischen 07:00 Uhr und 08:00 Uhr im Stadtgebiet und Teilen des Landkreises erwischte die Autofahrer im Berufsverkehr unerwartet. Binnen kurzer Zeit wurden der Polizei mehrere wetterbedingte Unfälle gemeldet. Es blieb größtenteils bei Blechschäden. Bei zwei Unfällen verletzten sich die Fahrer leicht. So kamen die meisten Autofahrer wegen Eis-Glätte von der Straße ab, schrammten in die Mittel- oder Seitenleitplanken, oder fuhren in den Straßengraben. Größere Schäden entstanden als ein Sattelzug auf der B 10 in Fahrtrichtung Landau zwischen Husterhöhe und Haseneck gegen die Mittelleitplanke fuhr und den linken Fahrstreifen blockierte. In einem weiteren Fall krachte eine 33-jährige Fahrerin mit ihrem BMW bei der Auffahrt zur A 8 bei Winzeln in die Mittelleitplanke, nachdem sie einen anderen Pkw gerade überholt hatte. Bei dem Anstoß verletzte sich die Frau leicht. Ihr Wagen musste wegen starker Beschädigung abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell