Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Ohne Führerschein dafür mit Drogeneinfluss Roller gefahren

Pirmasens (ots) - Am Freitag, gegen 18:00 Uhr, fuhr ein 36 Jähriger mit seinem Roller die Schäferstraße in Richtung Landauer Straße. In Höhe der Tankstelle in der Schäferstraße fiel einer Polizeistreife der Rollerfahrer auf, da auf dem Roller ein amtliches Kennzeichen, mit einer TÜV- Plakette gültig bis 2011, angebracht war. Bei der Kontrolle des 36 Jährigen konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Ein freiwillig durch den Beschuldigten durchgeführter Drogentest verlief positiv auf THC und Amphetamin. Weiterhin konnte der Rollerfahrer keinen Führerschein für das Leichtkraftrad aushändigen. Der Roller wurde präventiv sichergestellt und dem Beschuldigten eine Blutprobe entnommen. Auf den 36 Jährigen kommen nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetzt sowie Fahren ohne Führerschein zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: