PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

15.07.2018 – 10:48

Polizei Düsseldorf

POL-D: Alkoholisierter Falschfahrer verursacht Unfall im Köbogen-Tunnel - Drei Menschen verletzt

Düsseldorf (ots)

Samstag, 14. Juli 2018, 3 Uhr

Düsseldorf, Köbogen-Tunnel, Richtungsfahrbahn Berliner Allee

Ein 26-jähriger, alkoholisierter Mann aus Kaarst fuhr mit seinem Audi entgegen der Fahrtrichtung, von der Berliner Allee aus kommend in Richtung Kaiserstraße, in den Köbogen-Tunnel ein und kollidierte dort frontal mit einem entgegenkommenden VW Touran eines 30-jährigen Taxifahrers und verletzte sich hierbei leicht. Der Taxifahrer und sein 33-jähriger Fahrgast aus München wurden schwer verletzt in eine Düsseldorfer Klinik eingeliefert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Ein bei dem Unfallverursacher durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von über einem Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er gab an, lediglich im Besitz einer chinesischen Fahrerlaubnis zu sein, konnte diese jedoch nicht vorzeigen. Es besteht der Verdacht, dass der Mann seinen Wagen ohne gültige Fahrerlaubnis führte.

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte (ausschließlich Journalisten) an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf