Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Pirmasens mehr verpassen.

19.09.2018 – 17:10

Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Mehrere Mitarbeiter einer Verpackungsfirma durch unbekanntes Gas verletzt

Hauenstein (ots)

Am Mittwochvormittag, gegen 10:00 Uhr, kam es in einer Lagerhalle im Industriegebiet von Hauenstein zu einem Vorfall, bei dem es bei insgesamt 15 Personen zu Atembeschwerden und Reizungen der Atemwege kam. In der Lagerhalle werden Geschenkartikel verpackt. Nach Auftreten der Be-schwerden bei den Mitarbeitern wurden Feuerwehr, Notärzte und Polizei verständigt. Auch der Gefahrenstoffzug des Landkreises Südwestpfalz und der Stadt Pirmasens kamen zum Einsatz. Das Firmengelände wurde abgesperrt. Trotz intensiver Suche nach Spuren der reizenden Substanz fanden die Spezialkräfte von Feuerwehr und Gefahrstoffzug bis in die späten Nachmittagsstunden noch keine Hinweise auf deren Herkunft. Proben werden nun an entsprechende Untersuchungsstellen gesandt. Die unter Kopfschmerzen und Übelkeit leidenden Mitarbeiter der betroffenen Firma wurden weiterhin ins Krankenhaus nach Pirmasens verbracht, wo sie vorsorglich behandelt werden. Zur Ursachenerforschung hat die Polizei weitere Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens