Polizeidirektion Pirmasens

POL-PDPS: Lkw bleibt auf B 270 mit Motorschaden liegen

Motorbrand Lkw
Motorbrand Lkw

Pirmasens (ots) - Am Donnerstagvormittag, gegen 11:30 Uhr, blieb ein Sattelzug auf der B 270 im vierspurigen Bereich, kurz nach der Abfahrt Petersberg in Fahrtrichtung Pirmasens liegen. Der Fahrer bemerkte zunächst einen Leistungsabfall des Motors. Als er seinen Lkw zum Stehen gebracht hatte, trat Rauch aus dem Motorraum hervor und Öl lief aus dem Auspuff. Die Feuerwehr Rodalben war mit 20 Kräften im Einsatz, löschte den Motorbrand und übernahm die Verkehrsregelung. Weil der Lkw nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Während der Bergungsarbeiten musste die B 270 zwischen der Abfahrt Petersberg und Pirmasens für ca. 2 Stunden für den Verkehr gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Pirmasens

Das könnte Sie auch interessieren: