Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

20.05.2019 – 11:34

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Festnahme am Grenzübergang

Weil am Rhein (ots)

Die geplante Fahrt mit dem Fernreisebus von Luzern nach Kiel endete am Samstagabend für einen 27-Jährigen bereits am Übergang Weil am Rhein Autobahn. Der bulgarische Staatsangehörige wurde durch Beamte der Bundespolizei einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass dieser von der Staatsanwaltschaft Berlin gesucht wird. Diese hatte Haftbefehl aufgrund Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz erlassen. Während der Festnahme des Mannes führte weiterhin die Durchsuchung seines mitgeführten Reisegepäcks zum Erfolg. Es konnte ein totalgefälschter bulgarischer Führerschein und eine Kleinmenge Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Mann konnte die geforderte Geldstrafe von 500 Euro nicht bezahlen und wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Eva Bergler
Telefon: + 49 7628 - 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein