Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

28.08.2018 – 08:03

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Frau wird in hilfloser Lage bestohlen - Bundespolizei sucht Zeugen

Schopfheim (ots)

Am Sonntag (26. August 2018) gegen 18 Uhr fuhr eine 19-jährige Frau mit der S5 von Weil am Rhein nach Schopfheim und erlitt während der Fahrt einen Krampfanfall. Die medizinische Notlage der jungen Frau nutzen bislang Unbekannte aus. Anstatt ihr zu helfen, entwendeten der oder die Täter der 19-Jährigen das Smartphone samt Kopfhörern. Die Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer befand sich am Sonntagabend ebenfalls in der S5 zwischen Weil am Rhein und Schopfheim und hat den Vorfall beobachtet? Wer kam der jungen Frau zur Hilfe? Wer hat den Diebstahl beobachtet und kann Angaben zu möglichen Tätern machen?

Hinweise nimmt die Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein unter der Rufnummer 07628/8059-0 oder der kostenfreien Hotline (0800 6 888 000) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich / Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein