Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

06.06.2018 – 11:26

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Urkundenfälschung aufgedeckt

Weil am Rhein (ots)

Zwei nigerianische Staatsangehörige, die sich mit falschen italienischen Papieren auswiesen, haben Bundespolizisten am Dienstag am Weiler Autobahngrenzübergang festgestellt. Beide waren Insassen eines Fernreisebusses aus Italien und wurden gegen 12.30 Uhr überprüft. Sowohl die 22-jährige Frau als auch ihr 29 Jahre alter Begleiter legten den Beamten italienische Identitätskarten zur Kontrolle vor. Während sich das Dokument der 22-jährigen Nigerianerin als Totalfälschung entpuppte, hatte der 29-Jährige den Ausweis einer anderen Person missbräuchlich genutzt. Eigenen Aussagen zufolge hatte er die Identitätskarte am Bahnhof in Mailand gefunden.

Beide äußerten ein Asylgesuch und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die LEA in Karlsruhe weitergeleitet. Die Dokumente wurden sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Urkundenfälschung, Missbrauchs von Ausweispapieren und Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Carolin Dittrich
Telefon: +49 7628 8059-104
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein