Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

12.02.2018 – 10:30

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Keine Ausweisdokumente, keinen Fahrschein

Freiburg (ots)

Einen 14-jährigen somalischen Staatsangehörigen kontrollierte die Bundespolizei am späten Freitagabend in einem Fernreisezug von Basel nach Freiburg. Wie die Beamten feststellten, konnte der Jugendliche sich nicht ausweisen. Auch eine Fahrkarte führte er nicht mit sich. Da er den Beamten gegenüber ein Asylbegehren vortrug, wurde er nach geltendem EU-Recht einer Jugendeinrichtung in Freiburg zugeführt. Da der Jugendliche bereits strafmündig ist, wurde er wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz sowie Erschleichens von Leistungen angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein