Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-K: 190221-3-K Personenfahndung nach schwerem Raub in Leverkusen-Steinbüchel

Köln (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera vom Tatort sucht die Kriminalpolizei Köln nach einem ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

12.02.2018 – 10:30

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Tunesische Familie illegal eingereist

Freiburg (ots)

Am Freitagnachmittag führten Zollbeamte in einem ICE von Basel nach Freiburg eine zollrechtliche Kontrolle durch. Dabei stießen sie auf eine Personengruppe, die sich nicht ausweisen konnte. Die ausweislosen Personen wurden im Hauptbahnhof der Bundespolizei übergeben. Noch vor Abschluss der erkennungsdienstlichen Behandlungen trugen die Erwachsenen, ein 27 jähriger Tunesier und eine 23-jährige Tunesierin mit zwei wenige Monate alten Babys ein Asylbegehren vor. Mit Strafanzeigen wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz wurde die Familie an die Landeserstaufnahmestelle für Asylbewerber verwiesen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Thomas Gerbert
Telefon: +49 7628 8059-103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein