Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

BPOLI-WEIL: Aus dem Eurocityzug direkt in die Justizvollzugsanstalt

Freiburg (ots) - Für einen 31-jährigen ungarischen Staatsangehörigen endete eine geplante Reise in die Schweiz bereits in Freiburg. Beamte der Bundeszollverwaltung hatten den Mann im Zug zwischen Offenburg und Freiburg kontrolliert und das Vorliegen eines Haftbefehls festgestellt.

Nach der Überstellung des Mannes an die Bundespolizei beim Zughalt in Freiburg wurde ihm dieser eröffnet. Wegen Erschleichen von Leistungen war eine Geldstrafe von 670,- EUR zu vollstrecken. Ersatzweise drohten 20 Tage Haft.

Nachdem der Mann die Strafe mangels Bargeld nicht bezahlen konnte, wurde er durch die Bundespolizei in de Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein
Helmut Mutter
Telefon: 07628 8059 - 103
E-Mail: bpoli.weil.oea@polizei.bund.de
http://www.polizei.bund.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Weil am Rhein

Das könnte Sie auch interessieren: