Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Zwei schwer verletzte Personen bei Verkehrsunfall -Ratingen-

Mettmann (ots) - Am 14.02.2019, gegen 15.50 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten ...

28.09.2015 – 13:35

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

BPOLI-KA: 175 Tage Haft wegen Schwarzfahren Bundespolizei nimmt 22-Jährigen fest

Karlsruhe (ots)

Beamte der Bundespolizeiinspektion Karlsruhe haben heute Morgen einen 22-Jährigen im Hauptbahnhof Mannheim festgenommen.

Bei einer Personenkontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann mit zwei Haftbefehlen von der Staatsanwaltschaft Frankenthal wegen Erschleichen von Leistungen gesucht wird. Er wurde zu einer Geldstrafe von insgesamt 2.400 EUR, ersatzweise 175 Tage Haft, verurteilt.

Da der aus Mannheim stammende Mann die Geldstrafe nicht entrichten konnte, wurde er in die Justizvollzugsanstalt Mannheim eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Sascha Roth
Telefon: 0721 12016 - 104
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe