PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

04.10.2021 – 15:40

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Kinder legen Metallplatten auf die Gleise

Schorndorf (ots)

Drei Kinder im Alter von 10-12 Jahren legten am vergangenen Sonntag (03.10.2021) gegen 15 Uhr Steine sowie drei Metallplatten auf die Gleise. Gegen 15:15 Uhr kam es im Bereich des Bahnhof Schorndorf zu einer einstündigen Sperrung des gesamten Bahnhofs. Der Grund hierfür war das Auflegen von Steinen sowie Metallplatten auf die Gleise wofür offenbar drei Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren verantwortlich sind. Der Triebfahrzeugführer einer S-Bahn bemerkte sowohl die Kinder im Gleis als auch die aufgelegten Hindernisse, leitete eine Schnellbremsung ein und kam dadurch rechtzeitig zum Stehen. Weder die Kinder noch die Reisenden in der S-Bahn wurden durch die Schnellbremsung verletzt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort wurden die Kinder den Erziehungsberechtigten übergeben. Das Bundespolizeirevier Stuttgart ermittelt nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr. Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang: Hindernisse wie diese können einen Zug zur Entgleisung bringen. Durch umherfliegende Metallteile und Schottersteine gefährden die Verursacher zudem nicht nur Zugpassagiere, sondern auch sich selbst massiv!

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Katharina Hamm
Telefon: 0711 / 55049 - 107
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart