Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Bedroht und beleidigt: Bundespolizei nimmt 54-Jährigen vorläufig fest

Stuttgart (ots) - Ein 54-jähriger Mann hat am Mittwochmittag (28.11.2018) gegen 14:00 Uhr eine Reisende am Bahnhof Stuttgart-Zuffenhausen bedroht, beleidigt sowie bespuckt. Ersten Erkenntnissen zufolge befand sich die 33-jährige Reisende zusammen mit dem deutschen Staatsangehörigen in einem Aufzug, als es offenbar grundlos zu der Tathandlung des Mannes kam. Der jungen Frau, welche daraufhin den Notruf der Polizei wählte, gelang es ein Foto von dem Tatverdächtigen zu machen, bevor er in eine S-Bahn der Linie S6 in Richtung Schwabstraße stieg. Eine alarmierte Streife der Bundespolizei traf den mutmaßlichen Täter anhand der Personenbeschreibung beim Halt der Bahn im Hauptbahnhof Stuttgart an. Der mit über 2,8 Promille alkoholisierte Mann aus Stuttgart muss nun mit einem Strafverfahren unter anderem wegen Bedrohung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren: