PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Bundespolizeiinspektion Stuttgart mehr verpassen.

29.11.2018 – 11:26

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Staatsanwaltschaft und Bundespolizeiinspektion Stuttgart geben bekannt: Mutmaßliche Täter in Haft - Nachtrag zur Pressemitteilung "Zeugen gesucht: Unbekannte attackieren Reisende" vom 20.11.2018

Stuttgart (ots)

Zivilbeamte der Bundespolizei haben am Mittwochmorgen (28.11.2018) gegen 09:00 Uhr zwei Männer im Alter von 29 und 34 Jahren in der Nähe ihrer Wohnanschriften im Landkreis Esslingen festgenommen. Die beiden deutschen Staatsangehörigen stehen im Verdacht, am 19.11.2018 mehrere Reisende am Bahnhof Plochingen und Göppingen sowie in einem Zug, unter anderem mit Pfefferspray und einem Hund angegriffen zu haben. Umfangreiche Ermittlungen sowie zahlreiche Zeugenhinweise führten die Ermittler letztendlich auf die Spur der beiden einschlägig polizeibekannten Männer. Bei der Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten mehrere Beweismittel auf. Mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurden die 29- und 34-Jährigen am heutigen Morgen (29.11.2018) einem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Bundespolizisten brachten sie im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt. Die beiden Tatverdächtigen stehen zudem im Verdacht, weitere Gewalt- und Eigentumsdelikte gemeinsam begangen zu haben. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Pressestelle
Meriam Kielneker
Telefon: 0711 / 55049 - 109
E-Mail: bpoli.stuttgart.oea@polizei.bund.de
www.bundespolizei.de
http://www.twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart
Weitere Meldungen: Bundespolizeiinspektion Stuttgart