Feuerwehr Mönchengladbach

FW-MG: Verkehrsunfall, eine Person leicht verletzt

FW-MG: Verkehrsunfall, eine Person leicht verletzt
Verkehrsunfall, eine Person leicht verletzt

Mönchengladbach-Neuwerk, 09.07.2017, 03:25 Uhr, A 44 (ots) - Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Neuwerk), die Einheit Neuwerk der Freiwilligen Feuerwehr, ein Rettungswagen und der Führungsdienst der Feuerwehr Mönchengladbach.

Heute Morgen prallte aus noch unbekannter Ursache ein PKW auf der BAB 44 in Fahrtrichtung Krefeld in Höhe der Anschlussstelle Münchheide gegen die Leitplanke. Die Fahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Ersthelfer die Fahrerin bereits aus dem Fahrzeug befreit und betreut. Das Fahrzeug stand mit Beschädigungen an der Fahrerseite auf der Überholspur. Betriebsmittel liefen keine aus. Nach einer Erstversorgung erfolgte der Transport der leicht verletzten Fahrerin in ein Krankenhaus der Stadt Krefeld. Durch die Feuerwehrkräfte wurde das beschädigte Fahrzeug auf den Seitenstreifen geschoben, so dass die durch den Unfall entstandene Gefahrenstelle schnell beseitigt werden konnte.

Hinsichtlich der Unfallursache hat die Autobahnpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens

Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr@moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Mönchengladbach

Das könnte Sie auch interessieren: