Polizeidirektion Koblenz

POL-PDKO: Zeugen für Überholmanöver gesucht

Braubach (ots) - Am Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr kam es auf der L 335 zu einem Überholvorgang, bei dem ein PKW-Fahrer von einem anderen abgedrängt worden sein soll. Der Vorfall ereignete sich etwa mittig zwischen den Ortslagen Braubach und Dachsenhausen bei der Bergfahrt. Beteiligt waren drei Fahrzeuge, von denen die beiden hinteren nahezu gleichzeitig zum Überholen ansetzten. Dabei musste der Fahrer des letzten PKW ausweichen um eine Kollision mit seinem Vordermann zu vermeiden. Bei dem Ausweichmanöver prallte er gegen die Bordsteinkante, wodurch der graue Audi A 4 mit MY-Kennzeichen beschädigt wurde.

Die beiden beteiligten Fahrzeugführer und sonstige Zeugen des Überholmanövers werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Lahnstein, Tel. 02621/9130, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

PI Lahnstein, Tel.: 02621/913150
pilahnstein@polizei.rlp.de



Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: