Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Transporter in Koblenz angezündet?

Koblenz (ots) - Am Mittwoch, 13.02.2019, 00.00 Uhr, wurden der Polizei mehrere brennende Transporter in ...

POL-HL: OH-Gremersdorf Mordkommission ermittelt - Öffentlichkeitsfahndung

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medieninformation der Lübecker Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

27.11.2018 – 15:47

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A40

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A40
  • Bild-Infos
  • Download

Bochum Werne (ots)

Um 13:55 Uhr meldete ein Anrufer über die Notrufnummer 112 einen Verkehrsunfall auf der Autobahn A40. Der Unfall ereignete sich auf der Höhe des Ruhr Parks in Fahrtrichtung Essen. Als die ersten Einsatzkräfte der Hauptfeuer- und Rettungswache an der Einsatzstelle eintrafen hatte sich die Fahrerin bereits selbständig aus dem Auto befreit. Durch den Unfall wurde das Fahrzeug auf die Seite geschleudert. Zur Unfallursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Fahrerin wurde vor Ort durch den Rettungsdienst medizinisch betreut und anschließend in ein Bochumer Krankenhaus transportiert. Weitere Personen waren nicht betroffen oder verletzt. Insgesamt waren 26 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Till Wüstkamp
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell